CUPERI
Gründungs- und
Unternehmensberatung

Beratung Gründungszuschuss / München

Gründungszuschuss

Erhalten Sie bis zu 18.000 Euro Zuschuss zum Lebensunterhalt (abhängig von der Höhe des Arbeitslosengeldes). 

Der Gründungszuschuss ist eine Förderung für Arbeitslosengeld I Empfänger, welche sich aus der Arbeitslosigkeit hauptberuflich selbstständig machen. Seit Anfang 2012 ist der Gründungszuschuss zur Ermessensleistung geworden. Das bedeutet, die Bewilligung des Gründungszuschusses liegt seitdem im Ermessen des jeweiligen Sachbearbeiters in der Agentur für Arbeit. Deshalb sollte aus den Antragsunterlagen ersichtlich sein, weshalb Sie den Gründungszuschuss benötigen.

Gründungsberatung Gründungszuschuss

Voraussetzungen für den Gründungszuschuss sind vor allem ein Restanspruch auf Arbeitslosengeld von mindestens 150 Tagen sowie die Ausübung einer hauptberuflichen Selbstständigkeit. Hierfür muss vor Gründung der „Antrag auf Gründungszuschuss“ bei der zuständigen Bundesagentur für Arbeit gestellt werden. Daraufhin müssen zahlreiche Unterlagen bei der Arbeitsagentur eingereicht werden wie z.B. umfangreicher BusinessplanInvestitions- und FinanzierungsplanRentabilitätsberechnung für mindestens 12 Monate, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate sowie die Prüfung des Gründungsvorhabens durch eine fachkundige Stelle.  

Gerne unterstützen wir Sie bei der Beantragung des Gründungszuschusses, der Erstellung des Businessplans sowie (bei Tragfähigkeit) durch Erteilung der fachkundigen Stellungnahme


Wir haben schon mehr als 200 Gründer bei der Erstellung des Businessplans und mehr als 120 Gründer bei der Beantragung des Gründungszuschusses unterstützt. Greifen Sie auf unsere Expertise zurück.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Erstgespräch um die Fördervoraussetzungen zu prüfen.


Eine weiterführende Beratung (z.B. Unterstützung bei der Antragstellung und der Erstellung eines Businessplans) kann in Form eines Vorgründungscoaching gefördert werden. Hier können bis zu 70% der Beratungskosten bezuschusst werden. Erfahren Sie hier mehr zu den Fördervoraussetzungen.

Besuchen Sie außerdem unser angebotenes Gründungsseminar kompakt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.