CUPERI
Gründungs- und
Unternehmensberatung
Blog

Businessplan Beratung / München

Der Businessplan ist die schriftliche Darstellung des eigenen Unternehmens. Den Businessplan entwickeln Sie in der Regel aus den Daten des Geschäftsmodells

Businessplan Existenzgründungsberatung

Die meisten Gründer schreiben den Businessplan nur dann, wenn Sie Geld (Kredit, Gründungszuschuss von der Arbeitsagentur, etc.) brauchen. Grundsätzlich sollte aber jeder Gründer und Unternehmer einen Businessplan erstellen und diesen regelmäßig weiterentwickeln. Sie schreiben den Businessplan also zu allererst für sich selber, um zu sehen, ob die Geschäftsidee überhaupt tragfähig ist und um regelmäßig die geplanten Daten mit den Istdaten zu vergleichen, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Außerdem schreiben Sie den Businessplan für ihre Familie und Freunde, die Sie bei Ihrer Idee unterstützen. Das Einbeziehen von vertrauten Personen ist gerade in der hektischen und arbeitsintensiven Anlaufzeit wichtig. Dann erst wird der Businessplan verwendet, um Geldgeber (BankenInvestoren, Arbeitsagentur) von der Idee zu überzeugen.

Der Businessplan sollte die folgenden Punkte enthalten:

  • Zusammenfassung
  • Geschäftsidee
  • Unternehmen
  • Zielgruppe und Standort
  • Markt und Branche
  • Wettbewerb
  • Marketing
  • Abläufe und Organisation
  • Chancen und Risiken
  • Ziele 

Finanzplanung

  • Rentabilitätsberechnung (über 3 - 5 Jahre)
  • Liquiditätsberechnung (über 3 - 5 Jahre)
  • Investitionsplan
  • Finanzierungsplan

Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung Ihres Businessplans, des Finanzplans, der Bewertung des Businessplans und des Geschäftsmodells oder der fachkundigen Stellungnahme für den Gründungszuschuss?

Durch Beantragung eines Vorgründungscoachings können 70% der Beratungsleistungen gefördert werden. Erfahren Sie hier mehr über das geförderte Vorgründercoaching.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.